• 009
  • 008
  • 001
  • 003
  • 004
  • 006
  • 005
  • 004
  • 007

Handball-Region Mitte Niedersachsen e.V.

Informationen

Liebe Eltern,

Liebe Trainer

Liebe Handballinteressierte,

wir haben auf der Handball-Region Mitte Niedersachsen zwei Förderstufen:

1. Das Fördertraining für die jüngeren Jahrgänge (aktuell 2016: w2005 und m2004)

2. Die Regionsauswahl (aktuell: w20404 und m2003)

Die Sichtung zum Fördertraining findet aktuell immer nach Ostern / nach der KRAGE Sichtung statt. Die Termine werden Anfang des Jahres den Vereinen und den Trainern bekanntgegeben. Es können hierfür alle talentierten Spieler/-innen der zu sichtenden Jahrgänge gemeldet werden.
Je nach Zahl der Anmeldungen wird eine Sichtung in Form eines Turnieres abgehalten, bei der am Ende zwischen 20 und 26 Spieler /-innern für das Fördertraining gesichtet werden. Bei nicht genügend Anmeldungen behält sich die Koordinatoren vor Sichtungen abzusagen und direkt zum Training einzuladen. Um Fairness gegenüber allen gewährleisten zu können, sind Meldetermine unbedingt einzuhalten. Nachmeldung sind generell NICHT möglich. Ausnahmefälle können nur von der Koordinatorin genehmigt werden.

Die Trainingseinheiten des jüngeren Jahrgangs finden in Verden in der Zeit von 10 - 12.30 Uhr statt. Die genaue Halle wird vom zuständigen Trainerteam rechtzeitig mitgeteilt. Die männliche Jugend trainiert dabei soweit möglich im 2-Wochen-Rhythmus (D-Jugend), während die Mädchen überwiegen nur 1 x im Monat trainieren (E-Jugend).

Paralell zum Fördertraining läuft das Regionsauswahltraining. An diesem Training dürfen alle Spieler/innen teilnehmen, die zur KRAGE Sichtung gefahren sind. Da zum Regionsauswahltraining demnach auch die zur KRAGE gesichteten Spieler/-innen kommen können, findet das Training nur 1 x im Monat statt. Die zweite Einheit ist dann das KRAGE Training. Die Trainingstermine werden in der Regel so abgestimmt, dass es keine Überschneidungen gibt.

Das Regionsauswahltraining endet, wenn die KRAGE zur HVN Sichtung (um Ostern herum) fährt. Mit dieser Sichtung zum HVN Kader endet auch die Förderung auf Regionsebene. Die weitere Ausbildung der Spieler/-innen obliegt allein den Vereinen.

Fragen  und Antworten

Was erwartet mich beim Regionsauswahltraining?

- Wir bieten Euch ein abwechslungsreiches und qualifiziertes Training, bei dem Ihr viel Spaß haben könnt. Wir werden mit Euch zusammen vorher festgelegte Ziele erarbeiten. Ihr trefft bei uns auf viele andere Handballbegeisterte Spielerinnen. Wir geben Euch die Möglichkeit Euch spielerisch, individuell und als Gruppe weiterzubilden.

Was erwarten die Trainer von mir?

- Gute Laune, Ehrgeiz und Engagement. Wer zum Training kommt, sollte immer das Ziel vor Augen haben nach diesen 2 ½ Stunden etwas Neues dazu gelernt zu haben. Wer sich bei einer Sache unsicher ist, soll ruhig nachfragen, dazu sind wir ja da. Wichtig ist für uns, dass Ihr aufpasst und das Gelernte auch versteht. Wer einfach nur Übungen absolviert, weil wir Ihm das sagen und nicht begreift, warum er/sie das eigentlich macht, wird keinen Lernerfolg verbuchen können.

Was ist das Ziel unsere Trainer?

 - Wir wollen selbstbewusste, abwechslungsreiche und aufgeschlossenen Allroundspielerinnen ausbilden. Dazu gehört eine Menge Mut neue Dinge auszuprobieren und auch einmal Fehler zu machen. Für diese wollen wir dann gemeinsam eine Lösung erarbeiten

Was muss ich zum Training mitbringen?

- Alles was man zum Handballspielen braucht (Handball ganz wichtig), genug zu trinken und gerade in den Wintermonaten auch warme / lange Trainingsbekleidung.

Was ist, wenn ich einmal nicht zum Training kommen kann?

- Sollte einmal etwas dazwischen kommen, bittenn wir als Trainer um Nachricht vorab (Email, Telefon, SMS... )

Wie werde ich über Termine / Neuigkeiten informiert?

 - Wir kommunizieren grundsätzlich per Email oder in dringenden Fällen per Telefon. Zudem stehen alle wichtigen Termine auf der Homepage der HRMN

Trainingsziele:

Angriff:

- Einführung des Positionsspiels

- Parallelstoß

- Tempospiel 1., 2. und 3. Welle (ab Juni)

 Abwehr:

- 1:5 Deckung

- sinkende Manndeckung

- Verteidigen von Übergängen

 Technik:

 - Finten (Pass-, Wurf-, Lauf-, Körpertäuschungen)

- Stellungsspiel in der Abwehr

- Spiel im 1:1

Aufbau einer Trainingseinheit:

1. Aufwärmteil

(mit Koordinationsübungen, Kräftigung und Stabilisation)

2. Grundübungen

3. Grundspiel

4. Zielspiel

5. Theorie

 

Ausbildung

Service