Handball-Region Mitte Niedersachsen e.V.

KRAGE Sichtung in Verden für die Jahrgänge m06 und w07

Am Sonntag, den 28. April 2019 fand in den beiden Verdener Berufsschulhallen die KRAGE Sichtung für die Jahrgänge männliche 2006 und weiblich 2007 statt. Dabei stelleten sowohl die Handball-Region Mitte Niedersachsen, als auch die Handball-Region Elbe-Weser Ihre Talente den KRAGE Sichtern vor. In Vergleichsspielen von 2 x 20 Minuten trat die männliche Auswahl von Trainerteam Sven Klaasen und Lutz Wikner mit 17 Spielern an. Den Sprung in den KRAGE-Kader schafften davon insgesamt 9 Spieler:

Henning Grobler, Bennet Birkner (beide TV Oyten), Moritz Riese, Dustin Wikner (beide JH Wümme), Shiri Hussein, Jannis Mika Küker, Mats Ostendorf,  Nick Vollmert (alle HSG Verden/Aller), Frithjof Demmrich (SG Achim/Baden)

Zum Kader gehörten auch: Mika Raschke (JH Wümme), Marvin Meinke (SG Achim/Baden), Joris Rehorst (HSG Verden/Aller), Dominik Gang, Jan Beuße (beide TV Oyten), Fabian Meyer (HSG Mittelweser/Eystrup) und Luke Fechner 2007 (HSG Verden/Aller) sowie Leander Meineke 2007 (TSV Daverden)

Jungs m06

Die Mädchen um Trainer Mario Wittenberg und Trainerin Lana Caésar waren dieses Jahr ebenfalls sehr erfolgreich und konnten ganze 10 Spielerinnen (vom 13er-Kader) nach Osterholz sichten.

Glückwunsch an: Shiva Esser, Svea Helmke, Sara Wiezny, Lea Klee, (ale TV Oyten), Celin Bielefeldt, Ayleen Bielefeldt, Laura Sophie Beuße (alle JH MoIn), Clara-Hermine Schneider, Helene Köhlmoos (beide JH Wümme), Amelie Nienaber (HSG Bruchhausen-Vilsen/Asendorf)

Zum Kader gehörten auch: Fiene Vogelsang (TV Oyten), Paula Schorling (HSG Phoenix), Ida Glatz (SG Achim/Baden)

Mädchen 07

KRAGE Sichtung in der Handball-Region Mitte Niedersachsen e.V.

Die alljährliche KRAGE-Sichtung steht vor der Tür - am Sonntag, den 28. April 2019 findet die Sichtung gemäß drei-Jahres-Rhythmus wieder in der Handball-Region-Mitte statt. Es werden die Talente aus den Jahrgängen männlich 2006 und weiblich 2007 für die KRAGE gesichtet. Insgesamt 3 Stützpunkte spielen an diesem Tag gegeneinander: Handball-Region Mitte, Handball-Region Elbe-Weser mit Stützpunkt Bremervörder/Stade und mit Stützpunkt Cuxhaven.  Neben den Handballspielen werden auch koordinative Fähigkeiten und turnerische Elemente abgerufen. Der Ablaufplan sieht wie folgt aus:

Spielort: BBS Verden

BBS II - männlich 2006
10.00 Uhr - HRMN - Übungen
10.30 Uhr - HREW (BRV/STD) - Übungen
11.00 Uhr - HREM (CUX) - Übungen

BBS I - männlich 2006
11.30 Uhr: HRMN - HREW BRV/STD
12.30 Uhr: HREW BRV/STD -  HREW CUX
13.30 Uhr: HREW CUX - HRMN

Spielzeit 2 x 20 Minuten (5 Minuten Pause)

BBS II  - weiblich 2007
12.30 Uhr - HRMN - Übungen
13.00 Uhr - HREW (BRV/STD) - Übungen
13.30 Uhr - HREM (CUX) - Übungen

BBS I - weiblich 2007
14.30 Uhr: HRMN - HREW BRV/STD
15.30 Uhr: HREW BRV/STD -  HREW CUX
16.30 Uhr: HREW CUX - HRMN

Spielzeit 2 x 20 Minuten (5 Minuten Pause)

 

Katz, Metzing und von Ahsen zum HVN gesichtet

Am 6. April 2019 hat die diesjährige HVN-Sichtung erneut in Oyten stattgefunden. Die Auswahlteams der Regionen stellten dabei die Jahrgänge weiblich 2006 und männlich 2005 vor. Neben den Vergleichsspielen beurteilten die Landestrainer Christine Witte (männlich) und Timm Dietrich (weiblich) auch koordinative und athletische Fähigkeiten. Die Talente der Handball-Region Mitte Niedersachsen werden jedes Jahr durch die KRAGE vorgestellt, die sich aus der Region Mitte und der Region Elbe-Weser zusammensetzt. Insgesamt haben es dieses Jahr drei Talente aus unserer Region geschafft die Landestrainer von Ihrer Leistung zu überzeugen:

Jari Katz (TSV Daverden)
Lasse Metzing (HSG Verden / Aller)
Yago von Ahsen (HSG Verden / Aller)

Bei den Mädchen konnte sich leider keine Spielerin durchsetzen. Wir gratulieren unseren Jungs und wünschen Ihnen viel Erfolg auf Ihrem weiteren Weg. Die Förderung durch den HVN erfolgt durch Sichtungslehrgänge und regelmäßiges Stützpunkttraining, bevor die Ländervergleiche starten und die Sichtung zum DHB-Nachwuchskader vior der Tür steht.

Ausbildung

Service